Parasportlegende Heinz Frei: Allzeit-Bester

Novum bei den Schweizer SportsAwards: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden nicht die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres, sondern die Allzeit-Besten der seit 1950 stattfindenden Preisverleihung geehrt. Als Sieger mit dabei: die querschnittgelähmte Parasportlegende Heinz Frei.

Motiviert sich und andere erfolgreich: Parasportlegende Heinz Frei.

Der Schweizer darf nun den Titel „Bester Paralympischer Sportler aus 70 Jahren“ tragen. Der heute 62-Jährige gilt als Pionier des Rollstuhlsports – und fährt als Handbiker immer noch vorne mit. Aktuell bereitet er sich auf seine zehnte Teilnahme an den Paralympics (diesmal in Tokio) vor.

Frei gewann in den letzten 36 Jahren bei Paralympischen Spielen 15 Goldmedaillen. Dazu kommen 14 WM-Titel und 112 Marathon-Siege.

Wer mehr über den Leichtathlet, Langläufer und Handbiker erfahren will: swissparlympic widmet ihm eine Seite (Heinz Frei ist bester Para-Sportler aus 70 Jahren), bei SportsAwards ist sein beeindruckendes Portrait nachzulesen. Zum Webauftritt des Ausnahmesportlers geht es hier.