Querschnittgelähmt nach Mountainbike-Unfall

Der 21-jährige Mountainbiker Luca, brach sich beim Training den dritten Halswirbel. Diese SWR-Dokumentation zeigt, wie sich das Leben nach Eintritt einer Tetraplegie verändert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdEJRbjJNa0taLTAiIHRpdGxlPSJZb3VUdWJlIHZpZGVvIHBsYXllciIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiI+PC9pZnJhbWU+

Als Mountain-Biker im Downhill-Nationalkader war Luca auf dem Weg in die europäische Spitze. Doch dann verändert ein Fahrfehler das Leben des jungen Mannes komplett. Der Beitrag von Anja Fröhlich aus der SWR-Reihe „Mensch Leute“ zeigt, wie Luca diesen Schicksalsschlag erlebte, wie mühsam seine Rehabilitation ist und wie sein familiäres Umfeld ihn unterstützt.