Kellnern im Rollstuhl

Nach Eintritt einer Querschnittlähmung ist die Rückkehr in den Beruf nicht immer möglich. Viele Betroffene müssen eine Umschulung vornehmen, doch Kellner Alex kehrt in sein Team zurück.

Alex ist nach einem Unfall querschnittgelähmt. Obwohl er seither einen Rollstuhl nutzt, will er seinen Beruf als Kellner nicht aufgeben. Arbeitgeber und Kollegen unterstützen den 30-Jährigen bei seiner Wiedereingliederung ins Berufsleben. Zum Beitrag auf 3sat geht es hier.