Van Life – Über das Anpassen an ein Leben im Rollstuhl

Evan hat seine neue Situation im Rollstuhl noch nicht ganz akzeptiert. Die Beziehung zu seiner Partnerin leidet darunter. Im Yoshua-Tree-Nationalpark treffen sie auf ein anderes Pärchen, das ebenfalls eine schwere Zeit hinter sich hat. Kann Evan bald wieder die positiven Seiten des Lebens erkennen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVC1ZOGdhcFNQVkUiIHRpdGxlPSJZb3VUdWJlIHZpZGVvIHBsYXllciIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiI+PC9pZnJhbWU+

Die neuen Kurzfilme der Schweizer Paraplegiker-Stiftung zeigen aus verschiedenen Perspektiven, wie Menschen mit einer Querschnittlähmung das Leben meistern. Neben drei künstlerisch umgesetzten Filmen gibt es auch eine Dokumentation über Guido A. Zäch, den Gründer der ganzheitlichen Rehabilitation. Mehr dazu: https://www.paraplegie.ch/perspektive-yt