DRS-Jahresaktion 2022: #meinemotivation

Menschen und ihre Motivation, bestimmte Dinge zu tun, sind das zentrale Thema der DRS‐Jahresaktion 2022. Mit der Jahresaktion will der DRS unter dem Hashtag #meinemotivation Personen aus unterschiedlichsten Bereichen des (Rollstuhl-)Sports und seinem Umfeld vorstellen und mehr über deren individuelle Motive erfahren, die sie antreiben.

»Ich bin hoch motiviert«, hört man oft. Oder das Gegenteil: »Da fehlt mir die Motivation«. Aber was ist Motivation eigentlich? Motivation kommt vom lateinischen Wort motus, was so viel wie »Bewegung« bedeutet. Nach einfacher Definition ist Motivation ein Gefühl, dass den Menschen bewegt, etwas Bestimmtes zu tun.

Gemäß dem DRS-Motto »Bewegung verbindet«, begeben wir uns mit der Jahresaktion #meinemotivation auf die Suche nach Euren Geschichten, in denen sich jede*r vielleicht selbst wiederfinden kann, die aber vielleicht auch Anstoß geben können, etwas Neues auszuprobieren oder dazu animieren, sich neue Ziele zu setzen oder bestehende Pläne und Träume in die Tat umzusetzen.

Wir suchen Eure Geschichten!

Im Rahmen der Jahresaktion stellen wir Menschen und ihre Geschichte im DRS-Magazin und den digitalen Medien und Social Media‐Kanälen des DRS vor. Dabei ist es völlig egal, ob ihr Sportler*innen, Trainer*innen, Ehrenamtler*innen, Familienangehörige oder Funktionäre seid, egal ob jung oder alt – jeder, der aktiv ist, hat etwas was, ihn oder sie antreibt!

Wir suchen Eure Antworten auf alle Fragen rund um das Thema »#meinemotivation« im Sport:

  • Was motiviert Dich, Sport zu betreiben?
  • Was gibt Dir den Antrieb, Dich ehrenamtlich im Sport zu engagieren?
  • Was gibt Dir die Kraft und Ausdauer, eine schwierige Lebenssituation zu meistern?
  • Inwieweit führen außergewöhnliche Lebensumstände zu besonderen Motivationen?
  • Gibt es besondere Personen, die Dich motivieren, vielleicht sogar Vorbilder?
  • Welcher Schlüsselmoment hat dabei den Anstoß gegeben?
  • Welche Rolle hat der (Behinderten‐)Sport oder der DRS dabei gespielt?
  • Was bedeutet Motivation für Dich?

Ihr habt eine interessante Vita, eine besondere Motivation  oder kennt Menschen – mit und ohne Behinderung – deren Geschichte erzählenswert ist?

Dann schreibt uns gerne eine kurze Mail an meinemotivation@rollstuhlsport.de oder teilt Eure Story und Erlebnisse unter dem Hashstag #meinemotivation mit uns auf Facebook und instagram!

Wir freuen uns auf Eure Geschichten!