Wings for Life World Run: 4,7 Millionen Euro für die Rückenmarksforschung

Glückwunsch! Beim Wings for Life World Run gingen in diesem Jahr weltweit 161.892 Teilnehmer an den Start – insgesamt wurden 4,7 Millionen Euro für die Rückenmarksforschung gesammelt!

David Mzee (R) und Lars Berger beim Wings for Life World Run Flagship Run in Zug am 8. Mai 2022.

Bei der neunten Auflage des Wings for Life World Run gab es nach zweijähriger Corona-Pause wieder sog. Flagship Runs, bei denen Tausende gemeinsam laufen.  Dazu die Pressemeldung: „Alle zur selben Zeit. Bei Sonne, Regen, Tag oder Nacht. Egal ob als Spaziergänger oder Läufer – Wir haben gemeinsam das Leben gefeiert und dabei etwas so Schönes erreicht: Wir können Betroffenen weltweit weiterhin die Hoffnung auf eine Heilung geben.“

Der Veranstalter hat auf seiner Seite eine Highlight-Sammlung von Fotos und Videos der Teilnehmer online gestellt (siehe externer Link): Ein großes DANKE an alle World Runner (wingsforlife.com)

Nähere Informationen zum Veranstalter im Beitrag Wings for Life – Die Organisation, Näheres zum Lauf im Beitrag Wings for Life World Run jährlich im Mai.