Pflege, Assistenz: Mini-Knigge gibt Anregungen fürs Zwischenmenschliche

Was kann ich tun, damit es mit meiner Assistenz und/oder den Pflegekräften, die mich unterstützen, klappt? Ein Mini-Knigge, zusammengestellt von der Deutschen Presseagentur dpa, gibt ein paar Anregungen fürs Zwischenmenschliche.

Der „Knigge für den Umgang mit Pflegekräften“ ist zwar für Pflegende, Pflegebedürftige und Angehörigen im Bereich Altenpflege geschrieben. Aber auch Menschen mit Querschnittlähmung und ihr Umfeld dürften sich in dem ein oder anderen Punkt wiederfinden:

  • Besser lassen: Besserwisserei
  • Besser lassen: Geld zustecken
  • Besser lassen: Anonyme Beschwerden
  • Gern gesehen: klare Kommunikation
  • Gern gesehen: Druck auf Politik ausüben

Der Mini-Knigge kann u.a. auf (externer Link) Ein Knigge für den Umgang mit Pflegekräften (msn.com) nachgelesen werden.