Von Schreibtischhöhe bis Barhocker-Niveau: Manueller Rollstuhl mit Sitzhöhenverstellung

Flexibler Neuzugang im Team „manueller Rollstuhl“:  Mit wenig Muskelkraft lässt sich bei einem Modell des Herstellers pro activ die Sitzfläche um 30 Zentimeter anheben. Perfekt, um einem Fußgänger tief in die Augen zu schauen oder die olle Pfanne aus dem oberen Küchenregal zu holen.

Geht runter, geht hoch, geht in den Kofferraum: Beispiel für eine Variante eines Aktiv-Rollstuhls.

Der „LIFT activ“ ist laut Herstellerbeschreibung mit einer manuellen Sitzhöhenverstellung ausgestattet, welche über einen ergonomischen Griff ausgelöst wird. Dies ermögliche flexible Einsatzmöglichkeiten, in unterschiedlichsten Berufen, in der Freizeit (Stichwort: Sitzen am Stehtisch) und bei der Benutzung von herkömmlichen Möbeln und Kücheneinrichtungen. Mit diesem Aktiv-Rollstuhl könne man „flexibel an verschiedenen Arbeitsplätzen, Maschinen und Geräten tätig sein. Durch die Sitzhöhenverstellung können Drucker und Kopierer einfach bedient werden. Oberschränke und obere Regalreihen im Büro oder zu Hause sind erreichbar. Häufig sind keine Umbaumaßnahmen notwendig.“ Als Nutzerbeispiel nennt der Hersteller „Berufstätige, die den Arbeitsort im Tagesverlauf öfter ändern, wie beispielsweise ein Architekt, der zwischen Büro und verschiedenen Baustellen pendelt.“

Auch obere Regalbretter werden erreichbar.

Der Kipppunkt kann nachträglich verstellt werden, um gegebenenfalls sich ändernde Bedürfnisse des Nutzers berücksichtigen zu können. Rahmen samt Hubmechanismus wiegen ab 14,5 kg, durch einfaches und werkzeugloses Zerlegen des Rollstuhls in einzelne Module könne das Modell im Autokofferraum transportiert werden, ist der Kofferraum groß genug, kann natürlich der Rollstuhl natürlich auch komplett eingeladen werden. Mehr Informationen auf der Seite des Herstellers: Aktivrollstuhl LIFT activ (proactiv-gmbh.de)

Über weitere Rollstuhl, beziehungsweise Sitzvarianten informieren u.a. die Beiträge


Dieser Text wurde mit größter Sorgfalt recherchiert und nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Die genannten Produkte stellen keine Empfehlung der Redaktion dar und wurden (falls nicht anders vermerkt) nicht getestet. Der-Querschnitt.de verkauft keine Produkte. Wer Interesse an den genannten Produkten hat, wendet sich bitte direkt an den Hersteller.