Kommission sucht Meinungen zum europäischen Behindertenausweis

Zur Beurteilung eines europaweit gültigen, einheitlichen Schwerbehindertenausweis können Betroffene sich bis zum 21ten Dezember äußern. Ihr Feedback wird bei der Entwicklung und Erarbeitung dieser Initiative berücksichtigt.

Der Europäische Behindertenausweis wird Menschen mit Behinderungen die Freizügigkeit in der EU erleichtern. Mit dem Ausweis sollte der in einem EU-Land anerkannte Behindertenstatus auch in anderen anerkannt werden, sodass die Inhaberin bzw. der Inhaber Zugang zu Vorzugsbedingungen für bestimmte Dienstleistungen in der gesamten EU erhält.

Er sollte auf dem Pilotprojekt des Europäischen Behindertenausweises (für Kultur, Freizeit, Sport und Verkehr) aufbauen und für ein breiteres Spektrum von Dienstleistungen gelten. Er kann auch den EU-Parkausweis für Menschen mit Behinderungen mit einschließen.

Zum Online-Rückmeldungsbogen geht es hier: Europäischer Behindertenausweis (europa.eu)