Physiotherapie in der Praxis

Die Physiotherapie spielt eine große Rolle bei der Behandlung Querschnittgelähmter, da sie die Aufgabe hat, die individuell größtmögliche Selbstständigkeit zu gewährleisten. Ihre Maßnahmen begleiten den Betroffenen von der Akutphase und wiederkehrend bei jeder Phase der Rehabilitation. Physiotherapeutin Jessica Kehr arbeitet seit fünf Jahren mit Querschnittgelähmten und erklärt im Folgenden kurz die Prioritäten und Aufgaben der Therapie.

Bild 126963176 copyright Robert-Kneschke, 2013 Mit Genehmigung von Shutterstock.com

Die Maßnahmen, die in der Physiotherapie zu Verfügung stehen, sind sehr umfangreich und in der Regel kann man bei der Behandlung von Querschnittgelähmten sämtliche Therapieformen oder Verordnungen einsetzen (siehe: Physiotherapie – Größtmögliche Selbstständigkeit). Ausgewählt werden sie je nach Beschwerden und Behandlungsziel. Als besonders sinnvoll haben sich die Verordnungen Krankengymnastik (KG) ausgerichtet auf das zentrale Nervensystem, Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation(PNF) und die Vojta-Therapie erwiesen.

Da viele Querschnittgelähmte außerdem Probleme mit Ödemen d. h. mit Schwellungen in Beinen oder Armen haben, kommt hier oft die Manuelle Lymphdrainage zum Einsatz.

Bei muskulären Beschwerden bzw. Verspannungen, die oft vorkommen, schafft die Anwendung einer klassischen Massagetherapie Linderung und bei Verdauungsbeschwerden kann eine Colonmassage Besserung bringen.

Bewegungstherapeutische Ansätze dienen zur frühzeitigen Behandlung von aktuellen Beschwerden, z. B. bei einer Überbeanspruchung der Schulter und der Kräftigung bzw. dem Krafterhalt der innervierten Muskulatur (Rumpf- und Armkraft bzw. die Rumpfstabilität).

Die wichtigsten Ziele der Physiotherapie sind das Erlangen bzw. der Erhalt der Selbständigkeit. Wichtig ist das Erlernen, das Verbessern und das Erleichtern sämtlicher Transfers und Bewegungsübergänge, die man im Alltag benötigt. Es geht darum, dass der Betroffene lernt, diese Bewegungen so effektiv wie möglich auszuführen. Eine fehlerhafte Durchführung kann Körperpartien überbeanspruchen, die dann entsprechende Probleme bereiten.

Zum anderen dienen die Maßnahmen der Physiotherapie der Prophylaxe von Sekundärschäden, z. B. Kontrakturen und Osteoporose, sowie Thrombosen oder Pneumonien und Druckstellen.

Bild 120175819Urheberrecht wavebreakmedia, 2013 Mit Genehmigung von Shutterstock.comBei der Behandlung von querschnittgelähmten Personen achtet der Therapeut auf verschiedene Aspekte:

  • Welche Probleme hat der Betroffene aufgrund seiner Beschwerden im Alltag?
  • Wie selbstständig ist der Betroffene bzw. was kann er im Alltag oder sollte er aufgrund seiner Lähmungshöhe können?
  • Lebt der Betroffene alleine zu Hause oder benötigt er Unterstützung?
  • Welche körperlichen Voraussetzungen bringt er mit? D. h. Läsionshöhe, körperliche Voraussetzungen, Alter, Compliance, etc.?

Dies ist wichtig, weil individuell abgewogen werden muss, was der Einzelne im alltäglichen Leben leisten kann bzw. leisten muss.

Nach der Entlassung aus dem Querschnittzentrum müssen Betroffene sich einen geeigneten Therapeuten für die Nachbetreuung suchen. Häufig wird dies von der Klinik, in der die Reha vorgenommen wurde, angeboten. Wenn es aus räumlichen Gründen nicht möglich ist, dieses Angebot anzunehmen, sollte man bei der Wahl des Therapeuten darauf achten, dass dieser Erfahrungen mit Querschnittgelähmten hat. Im Zweifelsfall ist ein langer Anfahrtsweg – selbst wenn dieser dreimal in der Woche gefahren werden muss – besser als eine weniger optimale Betreuung. Dass die Praxis barrierefrei ist, ist für Rollstuhlfahrer natürlich unabdingbar. Damit ist nicht nur gemeint, dass die Räume frei zugänglich sein müssen und die sanitären Anlagen behindertengerecht (d. h. mit Haltegriffen) oder zumindest groß genug und mit dem Rollstuhl befahrbar sind. Auch die Praxisausstattung muss angepasst oder anpassbar sein. Eine höhenverstellbare Behandlungsliege ist unverzichtbar.

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.