Monats Archiv: April 2016


  • Zwei potenzielle Therapieansätze bei Spastik im Fokus der Forschung

    Im März 2016 informierte das Institut für Neurosciences de la Timone der CNRS/Aix-Marseille Universität in Frankreich in einer Pressemitteilung über zwei potenzielle Therapieansätze bei Spastizität bei Querschnittlähmung.  [ mehr ] 2


  • JOURNAL | 14. April 2016

    Empfehlungen: Rechtsgrundlage für Assistenz im Krankenhaus verbessern

    Nicht alle Menschen mit behinderungsbedingter Assistenz dürfen diese auf Kosten der Krankenversicherung derzeit mit ins Krankenhaus nehmen. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat deshalb Handlungsempfehlungen für Politik und Gesundheitswesen zum Thema "Assistenz im Krankenhaus" vorgelegt. [ mehr ] 0


  • Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)

    Die NAKOS ist eine bundesweit tätige Informations- und Vermittlungsstelle zur Unterstützung der Selbsthilfearbeit mit Sitz in Berlin. Träger ist die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG). Die NAKOS ist kein Dachverband - eine Mitgliedschaft ist nicht nötig, um ihre Angebote nutzen zu können. [ mehr ] 0


  • Gelesen: Schon immer ein Krüppel

    „Schon immer ein Krüppel“ ist der 2015 erschienene semi-biographische Roman des Musikers und Schriftstellers Benjamin Schmidt. Auf seinen knapp 250 Seiten ist er vor allem eines: schonungslos ehrlich. [ mehr ] 0


  • Ödeme bei Querschnittlähmung

    Ödeme sind Schwellungen in körpereigenem Gewebe, verursacht durch Wasseransammlungen, d. h. Einlagerungen von Zellflüssigkeit aus dem Gefäßsystem. Bei Querschnittlähmung kann es aus verschiedenen Gründen zu Ödembildungen kommen. [ mehr ] 0


  • JOURNAL | 5. April 2016

    Venedig: Gondeltour für Rollstuhlfahrer

    Ohne Gondelfahrt ist keine Reise nach Venedig komplett. Rollstuhlfahrer hatten dabei bisher das Nachsehen, doch seit März gibt es dank Gondolas4all einen barrierefreien Pier, über den Menschen im Rollstuhl gefahrlos in die venezianischen Gondeln einsteigen und die Dogenstadt von Bord aus bestaunen können. [ mehr ] 0


  • JOURNAL | 5. April 2016

    Barrierefreier Tourismus weltweit

    Für Reiseanbieter, die ihre Angebote in Punkto Barrierefreiheit ausbauen wollen, gibt es verschiedene Infomaterialen und Leitfaden auf dem Reiseportal Reisenmitrollstuhl.de. aufgepasst! Für genaue Informationen siehe: Informationsmaterial für Tourismusanbieter (externer Link). [ mehr ] 0


  • Ehrenamtlich arbeiten

    Ehrenamtliche Tätigkeiten unterliegen bestimmten rechtlichen Rahmenbedingungen. Es gibt keine Vergütung, dafür aber die Chance auf eine Arbeit, die glücklich macht. – Ein Handicap muss kein Hindernis sein, denn die Betätigungsfelder sind weit. In der Selbsthilfe ist es nur von Vorteil. [ mehr ] 0


  • Singen: Quelle der Kraft für Körper und Geist

    Manche tun es alleine unter der Dusche oder in der Badewanne, andere im Auto oder in Gesellschaft in der Kirche oder im Verein. Egal wo man es tut, Singen kann eine erhebliche Bereicherung des Lebens darstellen und bietet auch gesundheitliche Vorteile. [ mehr ] 0