NeoMano – Die Exoskelett-Hand

NeoMano – Die Exoskelett-Hand

Exoskelette können Paraplegikern das Gehen ermöglichen. Mit der NeoMano (früher: Exo-Glove) des koreanischen Ingenieursteam bei SNU BioRobotics Lab soll Tetraplegikern angesprochen werden, denn der Drei-Finger-Handschuh kann das Greifen, Halten und Transportieren von Gegenständen erleichtern.

Gelesen: Abenteuer Mekong

Gelesen: Abenteuer Mekong

Fünf Länder bereiste Fotojournalist Andreas Pröve entlang des Mekong, den die Vietnamesen auch „Fluss der neun Drachen“ nennen. Im Rollstuhl, was Leser seiner Reportage „Abenteuer Mekong“ eher nebenbei erfahren.

Herzgesundheit bei Querschnittlähmung

Herzgesundheit bei Querschnittlähmung

Die Liste der häufigsten natürlichen Todesursachen in Deutschland führen seit Jahren Herz-Kreislauf-Erkrankungen an. Eine Querschnittlähmung muss nicht zwangsläufig zu derartigen Erkrankungen führen, doch der sitzende Lebensstil sowie weitere Faktoren erhöhen ihre Wahrscheinlichkeit.

Wheelchair Man – M. Sayeds Superheld im Rollstuhl

Wheelchair Man – M. Sayeds Superheld im Rollstuhl

All die Batmans, Captain Americas, Dare Devils und Wonder Womans da draußen können sich schon mal warm anziehen, denn die Rettung naht fortan in Form von Wheelchair Man, dem ersten Superhelden auf Rädern.

Haltung bewahren mit Sitzschalen

Haltung bewahren mit Sitzschalen

Reicht die eigene Rumpfmuskulatur nicht aus, um den Oberkörper eigenständig aufrecht zu halten, können individuell angefertigte oder konfektionierte Sitz- und Rückenschalen für eine bessere Haltung und mehr Aktivität im Rollstuhl sorgen. 

Entscheid zu Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen

Entscheid zu Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen

Nach mehr als zwei Jahren intensiver Verhandlungen ist die bundesweit einheitliche Erlassregelung der Länder zur Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Kraft getreten.

Luzern heißt Rollstuhlfahrer willkommen

Luzern heißt Rollstuhlfahrer willkommen

Luzern liegt malerisch am Ufer des Vierwaldstädtersees, umgeben von Bergpanoramen. Berühmt ist Luzerns Kapellbrücke über die Reuss, selbstverständlich rollstuhlgerecht. Auch sonst hat die Stadt für Gäste im Rollstuhl viel zu bieten.

Rollstuhlpilger Felix Bernhard

Rollstuhlpilger Felix Bernhard

Felix Bernhard ist der bekannteste Rollstuhlpilger im deutschsprachigen Raum. Zwei Bücher hat der ehemalige Banker über seine Pilgerreisen geschrieben: \"Dem eigenen Leben auf der Spur: Als Pilger auf dem Jakobsweg\" und \"Weglaufen ist nicht. Eine andere Perspektive aufs Leben\".