Das E-Trike für München

Das E-Trike für München

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und der Stadtwerke München (SWM) ein elektrisch angetriebenes Dreirad entwickelt. Geeignet ist das E-Trike auch für Menschen mit Gehbehinderung.

Handexoskelett – Feedback verbessert Hirnwellensteuerung

Handexoskelett – Feedback verbessert Hirnwellensteuerung

Wissenschaftler an der (EPFL) in Lausanne entwickeln ein leichtes, tragbares Handexoskelett, das mit Gehirnwellen gesteuert wird. Das Gerät verbessert die Leistung von Gehirn-Maschine-Schnittstellen und kann die Greiffunktion bei z. B. Tetraplegie wiederherstellen.

Paul trifft beim Rollstuhlbasketball ins Herz

Paul trifft beim Rollstuhlbasketball ins Herz

Paul mag Marie. Marie mag Basketball. Beide mögen sie Schuhe – auch Basketballschuhe. Wie der querschnittgelähmte Paul bei dem coolsten Mädchen der Schule landet, erzählt das Kinderbuch „Paul trifft beim Rollstuhlbasketball ins Herz“.

Pflege bei Querschnittlähmung: Richtig drehen

Pflege bei Querschnittlähmung: Richtig drehen

Patienten mit Querschnittlähmung richtig drehen zu können, ist eine wichtige Komponente der Pflege im Klinikalltag. Verschiedene Aspekte müssen bei der Umsetzung beachtet werden.