Gelesen: Die Fürstin auf der Erbse

Gelesen: Die Fürstin auf der Erbse

Corsina Fürst schreibt ihre Erlebnisse vor und nach dem Eintritt ihrer Tetraplegie in „Die Fürstin auf der Erbse“ nieder. Das Besondere an diesem Buch: Parallel zu der realen Geschichte erzählt sie ein Märchen, das ihr Schicksal widerspiegelt.

3D-Technik im Kampf gegen Dekubitus

3D-Technik im Kampf gegen Dekubitus

Der Einsatz von 3D-Kameras, Tablet-Computern und Algorithmen soll die Behandlung von Druckstellen und -geschwüren erleichtern und verbessern. An einem US-Krankenhaus laufen derzeit Tests mit der neuen Technologie.

Ninja Warrior im Rollstuhl

Ninja Warrior im Rollstuhl

Wie sieht das Training eines Ninja Warriors aus, der zufällig im Rollstuhl sitzt? Dieses Video gibt die beeindruckenden Antworten und macht mal wieder deutlich, dass einfach alles möglich sein kann:

App zur Assistenzjobvermittlung

App zur Assistenzjobvermittlung

„Die persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung gewinnt immer mehr an Bedeutung“, sagt Tetraplegiker Oliver Straub, „doch die Suche nach geeignetem Personal sowie Jobangeboten im Internet ist auf ein paar wenige Angebote meist regional beschränkt und sehr unübersichtlich.\"

Zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung

Zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit Querschnittlähmung

Am 5. September ist der Internationale Tag der Querschnittlähmung und zeitnah stellen vier Fachgesellschaften zehn Forderungen zur Versorgung von Menschen mit unfall- und erkrankungsbedingter Querschnittlähmung sowie mit querschnittlähmungsbedingten Komplikationen in Deutschland vor.

Aktionstag setzt Zeichen für Inklusion

Aktionstag setzt Zeichen für Inklusion

Mit der Präsentation einer Studie im Bundesministerium für Gesundheit, einer Bürgersprechstunde und einer Aktion vor dem Brandenburger Tor rücken vier Verbände gemeinsam die Situation von Menschen mit Querschnittlähmung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.