Praxisratgeber Pflegeversicherung

Praxisratgeber Pflegeversicherung

Der Praxisratgeber Pflegeversicherung will Betroffenen helfen Ansprüche und Leistungen für pflegebedürftige Säuglinge, Kinder und Erwachsene nach dem neuen Recht 2017 geltend zu machen.

Schlechtwettertraining: Handbike-Touren im Wohnzimmer

Schlechtwettertraining: Handbike-Touren im Wohnzimmer

Bei miesem Wetter und in der Wintersaison können Handbiker auch zu Hause etwas für ihre Kondition tun – zum Beispiel mit einem Rollentrainer, wie er im Fahrradsport verwendet wird.  Wie das funktioniert, erklärt Malte Wittmershaus vom Deutschen Rollstuhl-Sportverband (DRS).

Meine Querschnittlähmung und ich: Verwundert am Bahnhof

Meine Querschnittlähmung und ich: Verwundert am Bahnhof

Ich hatte in der Schule einen echt schrägen Kunstlehrer. Er lief auch im Winter in Leinenkutten, Sandalen (und Socken) herum und hatte einen Bart, in dem man ein Hühnchen hätte verstecken können. Ich mochte ihn nicht sehr, weil ich in Kunst eher minusbegabt war und er mich das wissen ließ. Um so angenehmer war eine Begegnung mit einem Modezwilling von ihm, den ich neulich am Bahnhof traf.

Mehr Inklusion: Das steht im Koalitionsvertrag

Mehr Inklusion: Das steht im Koalitionsvertrag

Im rot-grün-gelben Koalitionsvertrag finden sich zwei behindertenpolitisch spannende Seiten zum Thema Inklusion. Mobilität, Wohnen, Gesundheit und der digitale Bereich sollen barrierefreier gestaltet werden.

Extrem beschwerlich: Bahnfahren für Rollstuhlfahrer

Extrem beschwerlich: Bahnfahren für Rollstuhlfahrer

In einer Sendung des Norddeutschen Rundfunks (NDR) beleuchtet das Polit-Magazin Panorama 3 die Probleme, denen sich Menschen im Rollstuhl gegenübersehen, wenn sie mit der Bahn fahren wollen. Von einer Gleichstellung scheint man weit entfernt.

Noch immer Seltenheitswert: Neue gynäkologische Sprechstunde für mobilitätseingeschränkte Frauen

Noch immer Seltenheitswert: Neue gynäkologische Sprechstunde für mobilitätseingeschränkte Frauen

„Frauen und Mädchen mit Behinderung sind im Bereich der Gynäkologie in Deutschland und Bayern stark unterversorgt“, so bringt es der „Club Behinderter und Ihrer Freunde e.V.“ (cbf) auf den Punkt. Zumindest in München ändert sich dies nun: Dort wurde eine gynäkologische Sprechstunde für mobilitätseingeschränkte Mädchen und Frauen an den Start gebracht. Zumindest für die nächsten 30 Monate.

Mit dem eigenen Elektrorollstuhl ins Flugzeug

Mit dem eigenen Elektrorollstuhl ins Flugzeug

Für (Elektro-) Rollstuhlfahrer können Flugreisen nicht ganz so einfach sein. Eine mögliche Lösung könnte das System von Air 4 All bieten, bei dem der Kunde im eigenen Rollstuhl sitzen kann und für den Anbieter keine herkömmlichen Sitzplätze verloren gingen.