Kühe treiben im Rollstuhl? Gar kein Problem

Kühe treiben im Rollstuhl? Gar kein Problem

Maxi Stolz lebt seit 2018 mit einer Querschnittlähmung und legt viel Wert auf Unabhängigkeit. Sein Hobby – die Landwirtschaft – gab er auch nach seinem Unfall nicht auf. Ab dem 26.12. ist ein Film darüber online!

Lecker: Schmelzende und abtauchende Schneemänner

Lecker: Schmelzende und abtauchende Schneemänner

Wenn es draußen kalt ist, wünscht man sich was Warmes zu trinken (siehe auch: Wärmende Getränke), wenn man nach Hause kommt. Ebenso lecker wie lustig sind schmelzende und abtauchende Schneemänner.

„Mein erster Rollstuhl war gefühlt ein Panzer“

„Mein erster Rollstuhl war gefühlt ein Panzer“

In einem neuen Beitrag von NormaloTV erzählt Paraplegiker Tristan von seinem Leben im Rollstuhl. Davon, wie er nach seiner Krankheit zurechtkommt, davon, wie seine Alltag heute aussieht, und davon, wie wichtig (oder auch nicht) die kleinen, blauen Pillen für sein Sexualleben sind.

Weihnachtslied mit Liebeserklärung

Weihnachtslied mit Liebeserklärung

„Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, bist du”, singt Rollstuhlfahrerin Tamara in ihrem Youtube-Video und wenn man ihren Partner mit ihr tanzen sieht, weiß man, dass es ihm genauso geht...

Elf Punkte, die das Leben von Menschen mit Behinderung verbessern könnten

Elf Punkte, die das Leben von Menschen mit Behinderung verbessern könnten

Die UN-Behindertenrechtskonvention hat handfeste Auswirkungen auf das Leben von Menschen mit Querschnittlähmung und anderen Behinderungen. Hierzulande überwacht das Deutsche Institut für Menschenrechte die Umsetzung der Konvention – und nennt zum Auftakt der 20. Wahlperiode (2021 bis 2025) recht konkrete Punkte, an denen die Politik in den nächsten Jahren arbeiten sollte/muss.

Analtampons und Einsätze bei neurogener Darmfunktionsstörung

Analtampons und Einsätze bei neurogener Darmfunktionsstörung

Ein gut gewählter Analtampon kann Menschen mit Querschnittlähmung und Darmentleerungsproblematik das Leben in vielerlei Hinsicht leichter machen. Zum einen kann er dazu beitragen, dass sie – optimalerweise über mehrere Stunden hinweg - wieder unbesorgt am sozialen Leben teilnehmen können.  Zum anderen sorgt er für ein Plus an Hygiene, was sich wiederum positiv auf die Blasengesundheit auswirken kann. Mehrere Systeme sind auf dem Markt erhältlich.

Ein Weihnachtswunsch: Eine Welt für alle

Ein Weihnachtswunsch: Eine Welt für alle

Mit der Kampagne #Ortefüralle #OrteFürAlle (aktion-mensch.de) will die Aktion Mensch auf die Situation von z. B. Rollstuhlfahren aufmerksam machen, die im Alltag auf Barrieren stoßen.

Uni-Alltag im Rollstuhl: Überraschend barriere-reich

Uni-Alltag im Rollstuhl: Überraschend barriere-reich

In einem sehr schön geschriebenen Essay schildert Louisa Band, wie sie als Rollstuhlfahrerin mit Assistenz den Uni-Alltag erlebt („Die ersten Wochen im Studium waren überraschend einsam.“) und weshalb „Barrierefreiheit“ Ansichtssache ist.