Gelesen: Handicap-Liebe mit Protagonist im Rollstuhl

Gelesen: Handicap-Liebe mit Protagonist im Rollstuhl

Romane mit Protagonisten im Rollstuhl gibt es wenige. „Handicap-Liebe“ von Christiane Fischer ist eine neues Beispiel, das überraschende Einblicke in das ganz normale Leben von Menschen mit Querschnittlähmung bietet.

Leben mit inkompletter Querschnittlähmung: Der lange Weg zur Diagnose

Leben mit inkompletter Querschnittlähmung: Der lange Weg zur Diagnose

Sabrina Dietrich ist inkomplett querschnittgelähmt. Um diese Diagnose zu erhalten und ihre diversen Beschwerden einordnen zu können, musste sie einen langen Weg durch zahlreiche Arztpraxen und Kliniken hinter sich bringen. Denn ihre Symptome sind selten, die Folgen für Außenstehende nahezu unsichtbar. Für die heute 40-Jährige bedeutet(e) dies häufig: „Mir wurde und wird nicht geglaubt. Wenn ich jedes Mal einen Euro für den Spruch ,Sie müssen zum Psychologen` bekommen hätte, wäre ich jetzt Millionärin.“

Am 5. Mai ist europäischer Protesttag

Am 5. Mai ist europäischer Protesttag

Am und um den  5. Mai ist es wieder Zeit für Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen. Die Aktion Mensch weißt auf verschiedene Veranstaltungen und Aktionen unter dem Motto „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel!“ hin.

Paralympics 2024 in Paris

Paralympics 2024 in Paris

Die Paralympics 2024 in Paris werfen mit Rollstuhl-Performance mit beeindruckenden Choreographie ihre Schatten voraus. Und auch sonst kündigen sich die Spiele in Paris als rekordverdächtig an.

Posse um versteckte Behindertentoilette

Posse um versteckte Behindertentoilette

Erst lacht man, dann ärgert man sich – und dann mag man denken:  Ach, der ist drangeblieben und hat damit etwas bewirkt! Respekt! Die Rede ist von Markus von da Loo. Der Rollstuhlfahrer hat sich in seinem Wohnort eine Behindertentoilette erkämpft. Der Clou an der Sache: Die Toilette gab es schon seit Jahren. Aber keiner hat´s gewusst.

Inkomplett gelähmter Ex-Skispringer Lukas Müller: Treppensteigen ohne Hilfsmittel

Inkomplett gelähmter Ex-Skispringer Lukas Müller: Treppensteigen ohne Hilfsmittel

Müller ist seit einem Sturz im Jahr 2016 inkomplett querschnittgelähmt. Der heute 30-Jährige arbeitet diszipliniert daran, seine körperlichen Fähigkeiten weiter auszubauen – und lässt seine Fans mit Videos an den Fortschritten teilhaben. Sein neuester Erfolg: Treppensteigen ohne Hilfe und ohne Hilfsmittel, wie er auf einem Video auf Instagramm (s.u.) zeigt.