Fachbegriff: Zuggerät für Rollstühle

Ein Zuggerät in Form eines kleinen 4-rädrigen Elektromotors kann als Zusatz vorn am Rollstuhl befestigt werden.

Es lassen sich dieselben Distanzen zurücklegen, wie mit einem gesonderten Elektrorollstuhl und Steigungen bis zu 30% können bewältigt werden.

Von Vorteil ist, dass kein Austausch (manueller Rollstuhl gegen Elektrorollstuhl) stattfindet und daher alle Einstellungen des Rollstuhls erhalten bleiben.

Anbieter: Swisstrac, Rolli-Trac

(Zäch, G.A. /Koch, H.G. (Hrsg.): Paraplegie. Ganzheitliche Rehabilitation, Basel, 2006)