Fachbegriff: Schock, hypovolämischer

Schockform, die durch Verminderung der zirkulierenden Blutmenge entsteht, z.B. nach großen Blutverlusten, starkem Erbrechen, sowie bei Dehydrierung, starkem Durchfall oder schweren Verbrennungen.