Atmung, glossopharyngeale (auch: Froschatmung)

Ersatzatmung bei Atemlähmungen, die es ermöglicht ein größeres Atemvolumen zu erreichen, als es die gelähmte Atemmuskulatur eigentlich zulässt.