Fachbegriff: Deutsches Institut für Menschenrechte

Nationale Menschenrechtsinstitution Deutschlands mit der Aufgabe, zur Förderung und zum Schutz der Menschenrechte durch Deutschland im In- und Ausland beizutragen. Das Deutsche Institut für Menschenrechte wurde im März 2001 auf Empfehlung des Deutschen Bundestages hin gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Es beherbergt u. a. die Monitoring-Stelle zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.