Fachbegriff: Dystonie

Bewegungsstörung, die durch unwillkürliche, anhaltende oder intermittierende Muskelkontraktionen verschiedener Körperteile gekennzeichnet ist. Mögliche Folgen: oftmals sich wiederholende Bewegungen und/oder Fehlhaltungen, die typischerweise ein bestimmtes Muster aufweisen. (Quelle: Ip C. W. et al., Dystonie, S1-Leitlinie, 2021, in: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg.), Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie. Online: www.dgn.org/leitlinien, Abrufdatum: März 2022).