Farbmeridiantherapie

Verfahren aus der Alternativmedizin, bei dem der Körper an bestimmten Punkten (den Meridianen) mit gefärbten Stoffkreisen beklebt wird, was einen aktivierenden, ausgleichenden oder schmerzlindernden Einfluss haben solle. Siehe: Farbmeridiantherapie bei Querschnittlähmung