Kondom (auch: Präservativ)

Dünne Hülle, zumeist aus Kautschuk, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis des Mannes gestreift wird (Kondom, auf: de.wikipedia.org, Abrufdatum: Feb 2013).