Fachbegriff: Kontraktilität

Fähigkeit von Organen oder Geweben, zu kontrahieren. Ist die Fähigkeit, sich zusammenzuziehen, eingeschränkt bis aufgehobenen, spricht man u.a. von Unterkontraktilität, beziehungsweise Akontraktilität („Lahme Blase“). Betroffene können schlecht oder nahezu kaum Wasser lassen, in der Blase verbleibt Restharn.

Quelle: Universitätsklinikum Tübingen, Klinik für Urologie (https://uro-tuebingen.de), Abrufdatum: Jan. 2023