Fachbegriff: Korsett

Als medizinisches Hilfsmittel kann es der Korrektur, Stabilisierung oder Fixierung der Wirbelsäule dienen. Ein spezielles Dreipunktekorsett kann eingesetzt werden, um Wirbel der Lendenwirbel- oder Brustwirbelsäule (L5 bis Th11) nach Frakturen durch Aufrichtung der Wirbelsäule (Hyperextension) zu entlasten. Dabei verlagert sich die Belastung von den vorderen Wirbelanteilen auf die Dornfortsätze. Die Druckpunkte sind Schambein, Lendenwirbelsäule und Brustbein (Orthetik, auf: http://www.teufel-orthopaedie.com, Abrufdatum: Feb 2013).