Fachbegriff: Miktionszentren

Die Regulation der Blasenentleerung (Miktion) wird als komplexes Zusammenwirken des sakralen Miktionszentrums im Kreuzmark (S2 bis S4) und der motorischen und pontinen Miktionszentren im Gehirn gesteuert. Während die oberen Zentren hemmenden bzw. stimulierenden Einfluss ausüben, steuert das sakrale Miktionszentrum die konkrete Ausführung.