Fachbegriff: Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention

Unabhängige Institution, die die Einhaltung der Rechte von Menschen mit Behinderungen unterstützt und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland überwacht (to monitor (engl.) = beobachten, kontrollieren).

Artikel 33 Absatz 2 der UN-Konvention verpflichtet die unterzeichnenden Staaten zur Einrichtung eines unabhängigen Gremiums zur Überwachung der Umsetzung im jeweiligen Land. Deshalb richtete die Bundesregierung im Mai 2009 die Monitoring-Stelle am Deutschen Institut für Menschenrechte ein.