Neuroplastizität

Funktionelle und strukturelle adaptive Veränderungen im Bereich des zentralen Nervensystems, die aus veränderten physiologischen Anforderungen oder Schädigungen des ZNS mit Einschränkung der Funktion bestimmter Hirnareale resultieren. Neuroplastizität ermöglicht Lernvorgänge und kann durch z.B. motorisches Training oder eine repetitive Reizung bestimmter Hirnareale induziert werden