Fachbegriff: Pauschbetrag

Nachteilsausgleich für Menschen mit Behinderung in Form von Steuererleichterung: Wegen der Aufwendungen für die Hilfe bei den gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens, für die Pflege sowie für einen erhöhten Wäschebedarf, können behinderte Menschen anstelle einer Steuerermäßigung einen Pauschbetrag geltend machen.