Fachbegriff: Schaufelbahre

In der Bergung von Querschnittgelähmten verwendete flache Trage, die in zwei Hälften geteilt werden kann. Eine Hälfte wird von oben, eine von unten unter den Patienten geschoben, ohne ihn zu bewegen, dann können beide Hälften wieder miteinander verbunden werden. Die Schaufelbahre ist aufgrund der Härte nicht dazu geeignet, einen längeren Transport vorzunehmen. Ein Verunfallter kann aber damit auf eine Vakuummatratze gelegt werden oder die Schaufelbahre kann zum Transport unter eine Vakuummatratze gelegt werden, da die Vakuummatratze zu instabil für einen Transport ist.