Sozialgerichtsbarkeit

In Angelegenheiten des Sozialrechts zuständige Gerichtsbarkeit in dreistufigem Aufbau:

  • Sozialgericht
  • Landessozialgericht
  • Bundessozialgericht

Als eine von fünf Gerichtsbarkeiten in Deutschland (Arbeitsgerichtsbarkeit, Verwaltungsgerichtsbarkeit, Finanzgerichtsbarkeit, ordentliche Gerichtsbarkeit) existiert sie eigenständig und richtet sich nach dem Sozialgerichtsgesetz (SGG), das das Verfahrensrecht regelt.