Fachbegriff: Widerspruchsbescheid

Mitteilung einer Behörde: Nach einem Widerspruch prüft diese ihre Entscheidung. Bleibt es dabei, heißt die entsprechende Nachricht „Wiederspruchsbescheid“, bei Bewilligung heißt die Mitteilung „Abhilfebescheid“. Gegen einen Widerspuchsbescheid kann Klage beim Sozialgericht erhoben werden. Wie das geht, steht im Widerspruchsbescheid als Rechtsbehelfsbelehrung.