Fachbegriff: Zusatzantrieb, elektrischer

Der Radantrieb erfolgt über Motoren, die in den Radnaben integriert sind. Die Stromversorgung erfolgt über Batterien.Die Steuerung erfolgt entweder über einen Joystick oder über die Greifreifen. Dabei erkennen Sensoren die Kraft, mit der der Greifreifen bedient wird und ergänzen die Armkraft um ein vielfaches (kraftunterstützende Antriebe). Gewöhnlich kann man individuell entscheiden, ob die eigene Kraft zu 30, 50 oder 70% verstärkt werden soll.