Exoskelette – Schritte in die Zukunft

Fast klingt es wie eine Geschichte aus einem Marvel Comic: Geniale Wissenschaftler entwerfen ein Außenskelett, eine stabile Hülle, aus leichten aber widerstandsfähigen Materialien. Sie statten es mit einem portablen Antrieb und hydraulikgesteuerten Gelenken aus. Bio-elektrische Sensoren reagieren auf die Impulse des Körpers. Ein Computer übersetzt sie in die Bewegungen des Exoskeletts. Und der ehemals gefallene Held erlangt die Kontrolle über seine Beine und seine Mobilität zurück. [ mehr ] 0


  • Myo-Orthesen zur Behandlung der Fußheberschwäche bei inkompletter Querschnittlähmung

    Eine Myo-Orthese ist ein System, das mithilfe der funktionellen Elektrostimulation, die Fußheberschiene bei u. a. inkompletter Querschnittlähmung ersetzen kann. Alles, was dazu notwendig ist, ist ein kleines, graues Kästchen, das am Unterschenkel getragen wird. [ mehr ] 0


  • Die Gehfunktion erhalten: Orthesenversorgung bei Querschnittlähmung

    Bei inkompletter und/oder sehr tiefer Querschnittlähmung kann die Gehfunktion der Beine unter Umständen erhalten bleiben. Das Gangbild kann durch eine entsprechende Orthesenversorgung ermöglicht bzw. verbessert werden. [ mehr ] 0


  • Zubehör für Gehstützen

    Der Winter kommt mit großen Schritten auf uns zu. Wenn der erste Schnee fällt, sieht es mit großen Schritten für Menschen an Gehstützen allerdings schlecht aus. Viel zu groß ist die Gefahr, mit den Gummikapseln wegzurutschen, an Eisflächen gar nicht zu denken. Und es hilft auch nicht weiter, wenn jeder zweite Passant den gutgemeinten Ratschlag erteilt, bei diesem Wetter langsam zu machen. - Was wirklich helfen könnte, ist das richtige Zubehör. [ mehr ] 0


  • Exoskelett ReWalk: Die neue Generation

    Der Hersteller ReWalk Robotics Ltd. stellt die sechste Generation seines ReWalk Personal Systems für persönliche Nutzung vor. Das seit Juli 2015 verfügbare System ReWalk Personal 6.0 soll Menschen mit Querschnittlähmung eine Alternative zum Rollstuhl bieten. Geeignet ist es für die Nutzung im Innen- und Außenbereich. [ mehr ] 2


  • Querschnittgelähmter im Exoskelett tritt den ersten Ball der Fußball-WM

    Am ersten Tag der Fußballweltmeisterschaft blickte die Welt auf Brasilien und sah, wie ein Querschnittgelähmter den ersten Ball der WM 2014 trat – mithilfe eines gedankengesteuerten Roboteranzugs. Weit davon entfernt alltagstauglich zu werden, sind Exoskelette heute also auf jeden Fall eins: integriert ins Weltgeschehen. [ mehr ] 2