Rollstuhlbestandteile und Zubehör

Der Rollstuhl garantiert Unabhängigkeit und Mobilität und ist somit eines der wichtigsten Hilfsmittel für Querschnittgelähmte. Um ihn optimal nutzen zu können, ist es notwendig diesen ständigen Begleiter in all seinen Facetten und Erscheinungsformen genauestens kennenzulernen. [ mehr ] 2


  • Zum Führerschein bei Querschnittlähmung

    Der eigene Führerschein ist für viele Menschen wie der Schlüssel zur Freiheit. Eine Freiheit, die durch eine Querschnittlähmung nicht eingeschränkt sein muss. Gegeben sein müssen lediglich eine ausreichende Funktion der oberen Extremitäten und eine Fahrschule mit angepasstem Ausbildungsfahrzeug. [ mehr ] 0


  • Sprachsteuerung für Fahrer mit Körperbehinderung

    „Blinker links.“ „Scheibenwischer an.“ „Fernlicht aus.“ Diese Funktionen können Autofahrer mit Mobilitätseinschränkung nun mit Hilfe einer Sprachtechnologie, d. h. über das gesprochene Wort, lenken. Diese Steuerungsvariante ist neu in Serie und könnte in Zukunft als Standardlösung für Sekundärfunktionen dienen; die ersten barrierefreien Fahrzeuge mit Sprachsteuerung sind bereits verkauft. [ mehr ] 0


  • Smartphone-App: Tank-Assistenz für Rollstuhlfahrer

    Tanken kann nicht nur wegen der Preisentwicklung von Diesel und Benzin ein kleiner Horrortrip sein. Rollstuhl auspacken, aussteigen, nach dem Zapfhahn angeln, tanken, zahlen, zurück transferieren, durchatmen… Fast wäre Schieben einfacher. Aber es gibt auch eine Smartphone-App, die Fahrern den Weg zu Tankstellen weist, die Hilfe bieten. [ mehr ] 4


  • Behindertengerechte Autos mieten

    Immer mehr Autovermietungen haben behindertengerecht umgebaute Fahrzeuge im Angebot, auch im Ausland. Wer während des Urlaubs mobil sein möchte, aber nicht mit dem eigenen Auto anreisen will, kann in einem Leihwagen zugleich Fahrerfahrungen mit Umbau und Fahrzeug sammeln. [ mehr ] 0


  • Antiseptische Lösungen zur Katheterisierung auf Rezept

    Personen, die ihre Blase mittels intermittierendem Katheterismus (IK) entleeren, verbrauchen mehrmals täglich antiseptische Lösungen zur Desinfektion von Händen und Schleimhäuten. Dass sie diese Antiseptika nicht selbst bezahlen müssen, ist nicht sonderlich bekannt. [ mehr ] 0