Rollstuhlbestandteile und Zubehör

Der Rollstuhl garantiert Unabhängigkeit und Mobilität und ist somit eines der wichtigsten Hilfsmittel für Querschnittgelähmte. Um ihn optimal nutzen zu können, ist es notwendig diesen ständigen Begleiter in all seinen Facetten und Erscheinungsformen genauestens kennenzulernen. [ mehr ] 2


  • Fußheberschiene für querschnittgelähmten Pianisten

    Alberto Mancarella aus Los Angeles bediente bei seinem Auftritt mit einer Funkbeißschiene und einem Pedalmotor den Flügel in der Alten Aula der Universität Heidelberg. Für diese Schiene erhielten Dr. Rüdiger Rupp und sein Team den Forschungspreis der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung. [ mehr ] 0


  • Exo-Glove – Die Exoskelett-Hand

    Exoskelette können Paraplegikern das Gehen ermöglichen. Mit dem Exo-Glove des koreanischen Ingenieursteam bei SNU BioRobotics Lab soll Tetraplegikern angesprochen werden, denn der Drei-Finger-Handschuh kann das Greifen, Halten und Transportieren von Gegenständen erleichtern. [ mehr ] 0


  • Haltung bewahren mit Sitzschalen

    Reicht die eigene Rumpfmuskulatur nicht aus, um den Oberkörper eigenständig aufrecht zu halten, können individuell angefertigte oder konfektionierte Sitz- und Rückenschalen für eine bessere Haltung und mehr Aktivität im Rollstuhl sorgen.  [ mehr ] 0


  • Exoskelett Phoenix – Schmaler, leichter, schneller.

    Die Welt der Exoskelette ist einem ständigen Wandel unterworfen und die sperrigen Modelle, mit denen alles anfing, gehören längst der Vergangenheit an. Das neue Exoskelett Phoenix ist leichter, schmaler und schneller als alle seine Vorgänger. [ mehr ] 0


  • Das Kondom-Urinal – Oft Stiefkind in der Hilfsmittelversorgung bei Inkontinenz

    Das Kondom-Urinal führt in Deutschland eher ein Nischen-Dasein. Dabei könnte es vielen Betroffenen mit Inkontinenz gute Dienste leisten. Als Alternative zu Inkontinenz mit Windelversorgung oder aber auch zum Blasen-Dauer-Katheter lohnt es sich über das Urinal-Kondom einmal nachzudenken. [ mehr ] 0