Rollstuhlbestandteile und Zubehör

Der Rollstuhl garantiert Unabhängigkeit und Mobilität und ist somit eines der wichtigsten Hilfsmittel für Querschnittgelähmte. Um ihn optimal nutzen zu können, ist es notwendig diesen ständigen Begleiter in all seinen Facetten und Erscheinungsformen genauestens kennenzulernen. [ mehr ] 2


  • Blasenmanagement bei leichtem Harnverlust: Schutzhüllen und Einlagen für Männer

    Slips oder Einlagen sind als aufsaugende Inkontinenzprodukte schon lange in Gebrauch. Daneben finden Männer mittlerweile auch aufsaugende Schutzhüllen auf dem Markt, die besonders an die männliche Anatomie angepasst sind. [ mehr ] 0


  • Die Gehfunktion erhalten: Orthesenversorgung bei Querschnittlähmung

    Bei inkompletter und/oder sehr tiefer Querschnittlähmung kann die Gehfunktion der Beine unter Umständen erhalten bleiben. Das Gangbild kann durch eine entsprechende Orthesenversorgung ermöglicht bzw. verbessert werden. [ mehr ] 0


  • Einparken mit der Smartphone-App

    Da hilft auch kein Bauch Einziehen: In manchen Parklücken oder Garagen kommt man mit dem Rollstuhl weder rein noch raus aus dem Auto. Besonders blöd, wenn es sich um den eigenen Stellplatz handelt. Einige Wagen begegnen Super-slim-Parkplätzen mit einem ferngesteuerten Einpark-Assistenten. [ mehr ] 0


  • Rollstuhltaschen – Chic und praktisch

    Als Rollstuhlfahrer braucht man die Hände frei, um den Rollstuhl antreiben zu können. Dabei die Tasche auf dem Schoß zu balancieren geht, ist aber unpraktisch. Verschiedene Hersteller und Designer bieten Lösungen, die nicht nur alltagstauglich sind sondern auch optisch etwas hermachen. [ mehr ] 0


  • Mit dem Rollstuhl auf Eis und Schnee

    Wenn der Rollstuhl durch eine überfrorene Eisschicht bricht, klingt das fast als würde man in ein Magnum Eis beißen, um an den zartschmelzenden Kern unter dem Schokoladenüberzug zu gelangen. Da hört die Ähnlichkeit aber auch schon auf, denn alles was hier nach dem Knack kommt ist übel. [ mehr ] 0