Connected Catheter – Per SMS zur Blasenentleerung

Ein komplett von der Harnröhre umschlossener Katheter misst über einen Sensor die aktuelle Füllmenge der Blase und sendet, wenn sie fast voll ist, ein Signal an das Smartphone des Nutzers, so dass dieser weiß: „Aha, eine SMS von der Blase. Zeit auf die Toilette zu gehen!“ Ermöglichen soll dies das in den USA entwickelte Katheter-System Connected Catheter. [ mehr ] 0


  • MyndMove – Kleidungsbasierte Technologie zur funktionellen Elektrostimulation

    Kanadische Forscher arbeiten an der Entwicklung einer kleidungsbasierten Technologie zur funktionellen Elektrostimulation (FES) bei Querschnittlähmung. So soll eine unkomplizierte Therapie im Alltag ermöglicht werden. [ mehr ] 0


  • Das Gehirn als Fernbedienung

    Allein mit der Kraft seiner Gedanken den Sender wechseln oder den Ton lauter drehen – beim Testlauf mit einem Prototyp hat die Verbindung zwischen Gehirn und Gerät funktioniert. [ mehr ] 0


  • Rollstuhl mit neuartiger Kurvenlenkung

    Designer Reto Togni aus der Schweiz hat einen manuellen Rollstuhl entwickelt, dessen Lenkung ganz anders ist, als die, die man so kennt: Er reagiert wenn sein Fahrer sich in die Kurve legt. [ mehr ] 0


  • Das E-Trike für München

    Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben im Auftrag der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und der Stadtwerke München (SWM) ein elektrisch angetriebenes Dreirad entwickelt. Geeignet ist das E-Trike auch für Menschen mit Gehbehinderung. [ mehr ] 0


  • Rollstuhlprototyp Laddroller

    Ein Elektrorollstuhl, der seinen Fahrer auf Knopfdruck aus einer sitzenden in eine stehende Position bringt? Und dazu in der Lage ist, Hindernisse wie Bordsteine zu überwinden? Sollte es geben, fanden die Entwickler des Laddrollers. [ mehr ] 0