Roll the planet: Ein Blog über Rollstuhlreisen

André Byszio und Miriam Flüß sind schon viel in der Welt herumgekommen. Er im Rollstuhl, sie zu Fuß und seit 14 Jahren beide gemeinsam. In ihrem Blog Roll the planet berichten sie von ihren Erlebnissen und wollen anderen Mut machen, sich in große und kleine Abenteuer zu stürzen. [ mehr ] 0


  • Mit Apps mobil in New York City

    Wer plant nach New York City zu reisen, darf sich (nicht nur) zur Weihnachtszeit auf eine spannende, pulsierende, vor Leben sprühende Stadt freuen. Wenn es um die rollstuhlgerechte Zugänglichkeit des Big Apple geht, können Apps dem Besucher helfen sich zurechtzufinden. [ mehr ] 0


  • Barrierefrei unterwegs in München

    München ist nicht nur zum Oktoberfest eine Reise wert. Die großen Museen, Theater und Konzerthäuser, Schlösser und (Bier-) Gärten und vieles mehr bieten das ganze Jahr über hochklassige Kunst, Kultur und Genuss, Erlebnisse und Entdeckungen. [ mehr ] 0


  • Barrierefreier Indoor-Spielplatz

    Wenn der Herbst trüb und ungemütlich ist, bleibt man am liebsten drinnen: Indoor. Indoor ist auch der Handicap-Spielplatz HaWoGe in Halberstadt im Harz, der bei jeder Wetterlage besonders für Kinder und Teenies eine Menge Spaß und Abenteuer bereit hält. [ mehr ] 0


  • Radar Key und Changing Places: Die Toilettensituation in Großbritannien

    Nicht nur durch den Linksverkehr unterscheidet sich Großbritannien von Festlandeuropa. Auch was die Situation hinsichtlich Behindertentoiletten angeht, sind die Insulaner mit Radar Keys und Changing Places ein bisschen anders unterwegs. [ mehr ] 0


  • Barrierefrei unterwegs in London

    London ist nicht nur für zu Fuß gehende Liebhaber von leichtem Nieselregen, Nebel und Fish & Chips eine Reise wert. Auch für Rollstuhlfahrer hat die Stadt an der Themse einiges zu bieten, denn spätestens seit den olympischen und paralympischen Spielen 2012 präsentiert sie sich zunehmend barrierefrei. [ mehr ] 0