Urlaub im Rollstuhl – Wohin soll die Reise gehen?

Barrierefreiheit vor Ort ist das A und O bei der Reiseplanung, wenn man Rollstuhlfahrer ist. Denn den ganzen Tag im Hotelzimmer verbringen zu müssen, kann einem die Urlaubsstimmung ganz schön verhageln. Doch es gibt Webportale, die bei der Wahl des barrierefreien Reiseziels helfen.[ mehr ] 0


  • Barrierefreies Brandenburg

    Der Osten Deutschlands lockt mit seinen malerischen Seen und Flüssen, weitläufigen Natur- und Nationalparks und lebendigen Metropolen wie Berlin, Potsdam und Brandenburg an der Havel. Auch auf Gäste im Rollstuhl ist Brandenburg vorbereitet. [ mehr ] 0


  • Barrierefreies Südtirol

    Wer Berge, Täler und malerische Gebirgspfade liebt, kommt an Südtirol, der nördlichsten Region Italiens, nicht vorbei. Die Provinz mit der Hauptstadt Bozen hat für Rollstuhlfahrer einiges zu bieten. [ mehr ] 0


  • Schweiz für Rollstuhlfahrer

    Man möchte meinen, dass die Schweiz mit all ihren Bergen nicht ganz so rollstuhlgerecht ist wie z. B. Holland. Verschiedene schweizerische Institutionen möchten mit diesem finsteren Vorurteil aufräumen und zeigen, wie barrierefrei das Land der Eidgenossen wirklich ist. [ mehr ] 0


  • Barrierefreier Urlaub an oberbayerischen Seen

    Die oberbayerischen Seen liegen wie blauschimmernde Edelsteine eingebettet in den umliegenden grünen Wäldern und Bergwiesen. Diese südöstlichste Region Deutschlands ist auf jeden Fall eine Reise wert, denn Chiemsee, Tegernsee und Co. sind überraschend rollstuhlfreundlich. [ mehr ] 0


  • Prag barrierefrei

    Die tschechische Hauptstadt Prag war kaiserliche und königliche Residenzstadt und blickt auf eine über 1.500-jährige Geschichte zurück. Was die Rollstuhlfreundlichkeit angeht, sah es in der Goldenen Stadt die meiste Zeit über eher finster aus, doch in den vergangenen paar Jahren legte sie nach. [ mehr ] 0