Querschnittlähmung – Begriffserklärung

Eine Querschnittlähmung ist eine Kombination von Symptomen, die in Folge einer Verletzung der Nervenbahnen im Rückenmark auftritt. Sie bedeutet den Ausfall motorischer, sensibler und vegetativer Funktionen in Höhe der Schädigung und darunter. [ mehr ] 2


  • Querschnittlähmung: Acht Ursachen in Zahlen

    In Deutschland gibt es ca. 140.000 Menschen mit Querschnittlähmung; ca. 2.350 neue Fälle kommen jährlich hinzu. Akuten Rückenmarksverletzungen waren 2018 in Deutschland am häufigsten krankheitsbedingt und verdrängen die unfallbedingten Querschnittlähmungen erstmals auf Platz zwei. [ mehr ] 0


  • Lebenserwartung und Todesursachen bei chronischer Querschnittlähmung

    Obwohl die Lebenserwartung von Menschen mit Querschnittlähmung vor der späten Mitte des letzten Jahrhunderts im Vergleich zu der nichtbehinderter Menschen tatsächlich drastisch verkürzt war, gibt es in den Industrieländern heute nur noch sehr geringe Unterschiede (Niethard/Pfeil, 2005). [ mehr ] 0


  • Neues Zentrum eröffnet: medizinische Begleitung ein ganzes Leben lang.

    Bundesweit gibt es über 40 medizinische Zentren für Erwachsene mit Behinderung (MZEB). Nun hat am Klinikum Bayreuth ein neues Zentrum seinen Betrieb aufgenommen. Es soll vor allem auch bei Querschnittgelähmten medizinische Versorgungslücken schließen. Wie das Team dort Patienten hilft, berichtet Erika Eibl, eine Patientin mit Querschnittlähmung. [ mehr ] 0


  • Querschnittlähmung: Der Einfluss der Lähmungshöhe

    Welches Ausmaß eine Rückenmarksverletzung hat, ist abhängig davon, ob sie komplett oder inkomplett ist und von der Läsionshöhe, d. h. von der Stelle im Rückenmark, an der die Verletzung vorliegt. [ mehr ] 0


  • Neun wichtige gesundheitliche Richtwerte bei Querschnittlähmung

    Welche Werte sind eigentlich gesund? Ab wann sind Keime in der Blase bedenklich, welche Trink- bzw. Ausscheidungsmenge ist optimal und wo endet mein persönlicher Energiebedarf? - Neun  gesundheitliche Werte, die man bei einer Querschnittlähmung im Auge haben sollte. [ mehr ] 0