Ernährung bei Querschnittlähmung

Bei einer Querschnittlähmung ist eine ausgewogene Ernährung, d.h. eine Ernährung, bei der alle essentiellen Nährstoffe in ausreichendem Maße aufgenommen werden, unerlässlich für die Gesunderhaltung und ein gutes Darmmanagement. [ mehr ] 0


  • Diabetes mellitus und Querschnittlähmung

    Querschnittgelähmte haben im Vergleich zu Nicht-Behinderten ein erhöhtes Risiko an Diabetes mellitus Typ II zu erkranken. Die Krankheit, die mit ihr verbundenen Risiken und mögliche Gegenstrategien werden in diesem Beitrag kurz beleuchtet. [ mehr ] 0


  • Was wenn Fruchtzucker nicht vertragen wird?

    Bei Fruktoseintoleranz muss man auf einiges verzichten: Süße Früchte, Zucker und Invertzucker und alle Produkte, die daraus hergestellt werden. Das kann im Alltag ganz schön einschränken. Die Produkte Fructaid und Xylosolv können helfen. [ mehr ] 0


  • Pflanzenmilch – Alternative bei Laktoseintoleranz und Milcheiweißallergie

    Bei Laktoseintoleranz und Allergien muss man Milch und Milchprodukte nach Möglichkeit meiden. Glücklicherweise kriegt man Milch nicht nur aus Kühen! Man kann sie auch aus Pflanzen machen. Und die Auswahl ist heute fast endlos. [ mehr ] 0


  • Ernährung: Wochenplan für Querschnittgelähmte

    In einer Wegwerfgesellschaft zu leben bedeutet nicht, dass man widerstandslos Teil davon sein muss. Wer vermeiden will Lebensmittel wegzuwerfen, erstellt sich am besten einen Wochenplan mit Gerichten, die es von Montag bis Sonntag geben soll. [ mehr ] 0


  • Mehr Folsäure für alle?

    In den USA und Kanada werden Grundnahrungsmittel mit Folsäure angereichert, um angeborenen Fehlbildungen vorzubeugen. Der Arbeitskreis Folsäure und Gesundheit (AKF) fordert das auch für Europa. [ mehr ] 0