Ernährung bei Querschnittlähmung

Bei einer Querschnittlähmung ist eine ausgewogene Ernährung, d.h. eine Ernährung, bei der alle essentiellen Nährstoffe in ausreichendem Maße aufgenommen werden, unerlässlich für die Gesunderhaltung und ein gutes Darmmanagement. [ mehr ] 0


  • Zehn Dinge, über die sich der Darm freut

    Der Darm ist ein hart arbeitendes Organ und nicht nur dann, wenn eine Funktionsstörung vorliegt, sollte man sich Mühe geben dem Darm so oft wie möglich einen Gefallen zu tun. Im Folgenden werden zehn Dinge genannt, über die sich der Darm freut. [ mehr ] 0


  • Lebensmittel mit hohem Wassergehalt

    Bei subtropischen Sommertemperaturen ist es wichtig, viel zu trinken um die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Wer nicht ständig an der Flasche hängen will, kann zu bestimmten Lebensmitteln greifen. [ mehr ] 0


  • Fünf Dinge, die man bei Sodbrennen tun kann

    Bei Querschnittlähmung kann es aufgrund der sitzenden Haltung, eventuellen Übergewichts, Stress und der Einnahme bestimmter Medikamente zu Sodbrennen kommen. Die folgenden fünf Maßnahmen können gegen Schmerzen in Oberbauch und Speiseröhre helfen. [ mehr ] 0


  • Fasten: Neustart für die Seele

    Man sagt, ein tiefes Seufzen sei die körpereigene Reset-Taste der menschlichen Psyche. Leider halten die Effekte oft nur wenige Minuten an. Eine langwierigere aber auch effektvollere Methode um herunterzufahren, zur Ruhe zu kommen, Kraft zu tanken und anschließend erholt einen Neustart zu machen, ist eine Heilfastenkur. [ mehr ] 0


  • Ernährung bei Gallensteinen

    Gallensteine können zu schmerzhaften Unterleibskrämpfen und Koliken führen, weshalb bei entsprechender Neigung eine prophylaktische Behandlung oft Gold wert sein kann. Über die Ernährung lassen sich Gallenprobleme gut beeinflussen. [ mehr ] 0