Ernährung bei Querschnittlähmung

Bei einer Querschnittlähmung ist eine ausgewogene Ernährung, d.h. eine Ernährung, bei der alle essentiellen Nährstoffe in ausreichendem Maße aufgenommen werden, unerlässlich für die Gesunderhaltung und ein gutes Darmmanagement. [ mehr ] 0


  • Frei von… – Der Zimtstern der Freiheit

    Der schokoladig-köstliche Zimtstern, der diese Weihnachten auf keinem Plätzchenteller fehlen sollte, ist ein bisschen anders als alles herkömmliche Weihnachtsgebäck. Er ist frei von. Frei von was? Von so einigem, was Allergikern Probleme bereiten könnte. Und verdauungsfördernd ist er auch noch... [ mehr ] 0


  • Viel trinken an heißen Sommertagen

    Große Hitze stellt für unseren Organismus einen Stressfaktor dar, denn er leistet Schwerstarbeit, um den Körper konstant auf seiner optimalen Betriebstemperatur von 36 Grad zu halten. Eine angepasste Trinkmenge trägt dazu bei, dass man sich auch bei tropischen Temperaturen fit und gesund fühlt.  [ mehr ] 0


  • Kalorienarmer Reis durch neue Kochmethode

    Wer`s weiß, kocht Reis – und zwar nach einem innovativen Kochverfahren, das die Kalorien von Reis angeblich um bis zu 60% reduzieren kann. Hier das Rezept. [ mehr ] 0


  • Das Immunsystem stärken

    Ein funktionierendes Immunsystem schützt den Körper vor dem Ansturm an Viren und Bakterien, dem er täglich ausgesetzt ist. Vor allem in der Erkältungssaison leistet es Schwerstarbeit, um Infektionen und Krankheiten abzuwenden. Unterstützt werden kann das Immunsystem durch verschiedene Faktoren, u. a. durch die richtige Ernährung. [ mehr ] 0


  • Pflanzliches Eiweiß: Keine Angst vor Tofu und Co.

    Querschnittgelähmte sollten täglich ca. ein Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen. Fleisch, Eier und Milchprodukte sind die gängigen Quellen, doch auch pflanzliches Eiweiß ist eine gute Alternative, die verschiedene Vorteile für die Gesundheit haben kann. [ mehr ] 0