Komplikationen, Folge- und Begleiterkrankungen bei Querschnittlähmung

Eine Rückenmarksverletzung beeinflusst mehr oder weniger stark – unabhängig davon ob sie komplett oder inkomplett ist – verschiedene Organe und Körperfunktionen. Komplikationen können in jeder Phase der Rehabilitation auftreten und Betroffene müssen über mögliche Folgeerkrankungen informiert sein, um in der Lage zu sein, Anzeichen zu erkennen, gegenzusteuern und prophylaktisch gegenzuwirken. [ mehr ] 2


  • Auswirkungen einer Querschnittlähmung auf Organe und Körperfunktionen

    In der Anfangszeit steht für viele neu von einer Querschnittlähmung Betroffene die Aussicht, nicht mehr laufen und vielleicht auch die Arme nicht mehr oder nicht mehr voll einsetzen zu können, im Vordergrund. Erst nach und nach werden weitere Auswirkungen der Verletzung auf Organe und Körperfunktionen deutlich. [ mehr ] 0


  • Psychologische Aspekte bei traumatischer Querschnittlähmung

    Bei einer traumatischen Querschnittlähmung durch einen Unfall, eine Krankheit oder andere Umstände bleibt kaum ein Bereich des Lebens unberührt: Körperliche Gesundheit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit, Leistungsfähigkeit und materielle Sicherheit, Lebensstil und Beziehungen sind unmittelbar betroffen oder bedroht. [ mehr ] 0


  • Kreislaufprobleme bei Querschnittlähmung

    Im menschlichen Organismus fällt die Steuerung des Kreislaufs unter die Aufgaben des vegetativen Nervensystems. Autonom, d. h. ohne willentliche Kontrolle, reguliert das vegetative Nervensystem neben dem Kreislauf auch die Atmung, den Stoffwechsel, die Körpertemperatur, das Herz und weitere Organe oder Organsysteme. [ mehr ] 3


  • Atemproblematik

    Die Atmung ist eine der lebenswichtigen Funktionen des Körpers für jeden Menschen. Eine chronische Störung der Atemfunktion aufgrund einer Querschnittlähmung wirkt daher schnell bedrohlich. Ausgetüftelte Systeme und Techniken können jedoch selbst bei einer kompletten Atemlähmung für die nötige Sauerstoffzufuhr sorgen. [ mehr ] 4


  • Sexualität bei Querschnittlähmung

    Sexualität ist ein wichtiger Aspekt des Menschseins und nach dem Eintritt einer Querschnittlähmung müssen Betroffene keinesfalls auf Lust und Sinnlichkeit verzichten. Allerdings beeinträchtigt eine Rückenmarksverletzung fast immer die Sexualfunktionen und stellt somit eine Veränderung im Vergleich zu dem bisher Erlebten dar. [ mehr ] 2