Psychologische Aspekte bei traumatischer Querschnittlähmung

Bei einer traumatischen Querschnittlähmung durch einen Unfall, eine Krankheit oder andere Umstände bleibt kaum ein Bereich des Lebens unberührt: Körperliche Gesundheit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit, Leistungsfähigkeit und materielle Sicherheit, Lebensstil und Beziehungen sind unmittelbar betroffen oder bedroht.[ mehr ] 0


  • Erste Hilfe für die Seele mit Bach-Blüten Notfalltropfen

    Wie im Beitrag Zur inneren Harmonie mit der Bach-Blütentherapie beschrieben, können Bach-Blüten – einzeln oder als Mischung – verwendet werden, um auf verschiedene Gemütszustände Einfluss zu nehmen. Für seelische Ausnahmezustände wurde von Bach selbst eine spezielle Blütenmischung, die sogenannten Notfalltropfen oder Rescue Remedy, zusammengestellt. [ mehr ] 0


  • Zur inneren Harmonie mit der Bach-Blütentherapie

    In den 1930ern entwickelte der englische Schulmediziner Edward Bach die Bach-Blütentherapie, eine alternative Heilmethode, die davon ausgeht, dass jede körperliche Krankheit auf seelischen Disbalancen beruht, die mit Auszügen aus bestimmten Blüten und Pflanzenteilen ausgeglichen werden können. Wissenschaftliche Belege für die Wirksamkeit der Bach-Blütentherapie gibt es nicht; Erfahrungsberichte sprechen ihr jedoch eine unterstützende, harmonisierende Wirkung zu. [ mehr ] 0


  • Stressbewältigung – Wie kann ich Stress entgegenwirken?

    Stress hat viele negative Auswirkungen auf Körper und Psyche, weshalb es wichtig ist, sich Strategien anzueignen, die dem entgegenwirken. Hierzu gibt es verschiedene Ansatzpunkte, die auf drei Komponenten abzielen: Auf die äußerlichen Gegebenheiten, den Charakter und die Reaktion des Körpers. [ mehr ] 0


  • Stress – Nur eine beiläufige Komponente?

    Es gibt viele bekannte stressauslösende Situationen im Leben, wie Ärger mit dem Chef oder dem Partner, Einkaufen mit Kindern oder rote Ampeln – die kennt jeder. Extremen Stress dagegen können andere Situationen auslösen, die nicht alltäglich sind und viel umfassendere Konsequenzen für das Leben haben; wie etwa ein Trauma durch eine Querschnittlähmung. [ mehr ] 0


  • Training der sozialen Kompetenz

    Eine Querschnittlähmung erfordert nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit einer veränderten Rolle innerhalb der Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung in der Minderheit sind. In diesem Zusammenhang bedeutet soziale Kompetenz die Fähigkeit zum selbstbewussten Umgang Betroffener mit den Reaktionen anderer Menschen auf ihre Behinderung. [ mehr ] 0