Psychologische Aspekte bei traumatischer Querschnittlähmung

Bei einer traumatischen Querschnittlähmung durch einen Unfall, eine Krankheit oder andere Umstände bleibt kaum ein Bereich des Lebens unberührt: Körperliche Gesundheit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit, Leistungsfähigkeit und materielle Sicherheit, Lebensstil und Beziehungen sind unmittelbar betroffen oder bedroht.[ mehr ] 0


  • Training der sozialen Kompetenz

    Eine Querschnittlähmung erfordert nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit einer veränderten Rolle innerhalb der Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung in der Minderheit sind. In diesem Zusammenhang bedeutet soziale Kompetenz die Fähigkeit zum selbstbewussten Umgang Betroffener mit den Reaktionen anderer Menschen auf ihre Behinderung. [ mehr ] 0


  • Psychologische Aspekte bei traumatischer Querschnittlähmung

    Bei einer traumatischen Querschnittlähmung durch einen Unfall, eine Krankheit oder andere Umstände bleibt kaum ein Bereich des Lebens unberührt: Körperliche Gesundheit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit, Leistungsfähigkeit und materielle Sicherheit, Lebensstil und Beziehungen sind unmittelbar betroffen oder bedroht. [ mehr ] 0