Schmerzempfinden bei Querschnittlähmung

Chronische Schmerzen, vor allem chronisch-neuropathische Schmerzen, sind eine häufige und belastende Komplikation bei Querschnittlähmung und werden von Betroffenen oft als verantwortlich für eine verminderte Lebensqualität genannt. Da neuropathische Schmerzen medikamentös nur schwer zu behandeln sind, setzt die Forschung auf ein vermehrtes Verständnis über die Hintergründe der Ausbildung von neuropathischen Schmerzen bei peripheren Nervenschädigungen. [ mehr ] 0


  • Die Rolle der Ernährung in der Schmerztherapie

    Die richtige Ernährung ist mehr als die Zufuhr von Nährstoffen und Kalorien. Sie kann vorbeugend gegen Krankheiten wirken, u. U. den Heilungsprozess unterstützen und entscheidend dazu beitragen, ob man sich in seiner Haut wohlfühlt oder nicht. Auch in der Schmerztherapie kann die Ernährung eine Rolle spielen. [ mehr ] 0


  • Cannabis als Arzneimittel

    Der Besitz von Cannabis ist in Deutschland verboten. Zu medizinischen Zwecken, etwa bei Schmerzen oder Spastiken, können Wirkstoffe auf Rezept abgegeben werden, jedoch lediglich in begründeten Ausnahmefällen. Davon gibt es derzeit nur rund 215 bundesweit. Dabei könnten mehr Menschen von der therapeutischen Wirksamkeit profitieren. [ mehr ] 0


  • Kinesiotaping und Aku-Taping in der Schmerztherapie

    Kinesiotaping und Aku-Taping sind - zwar nicht wissenschaftlich wohl aber durch individuelle Erfahrungsberichte - belegte Verfahren aus der Schmerztherapie, bei denen elastische Bänder auf die Haut geklebt und dort bis zu zwei Wochen belassen werden, wo sie ihre schmerzlindernde und stoffwechselanregende Wirkung entfalten sollen. [ mehr ] 0


  • Schmerztherapie bei Querschnittlähmung

    Chronische neuropathische Schmerzen stellen ein komplexes Krankheitsbild dar und bedürfen einer zentral ausgerichteten Behandlung. Ein integratives Programm muss unter Einbezug von Ärzten, Pflegekräften, Psychologen, physikalischen Therapeuten und Sozialdiensten auf den Betroffenen und seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden. [ mehr ] 0


  • Schmerzempfinden bei Querschnittlähmung

    Chronische Schmerzen, vor allem chronisch-neuropathische Schmerzen, sind eine häufige und belastende Komplikation bei Querschnittlähmung und werden von Betroffenen oft als verantwortlich für eine verminderte Lebensqualität genannt. Da neuropathische Schmerzen medikamentös nur schwer zu behandeln sind, setzt die Forschung auf ein vermehrtes Verständnis über die Hintergründe der Ausbildung von neuropathischen Schmerzen bei peripheren Nervenschädigungen. [ mehr ] 0