Temperaturdysregulation

Der Mensch kann seine Körpertemperatur weitgehend konstant auf 37° C halten. Dazu setzt er automatisiert unterschiedliche Mechanismen ein, je nachdem, ob die Temperatur der Umgebung eine Wärmeproduktion oder eine Wärmeabgabe notwendig macht.[ mehr ] 0


  • Fünf Dinge, die Querschnittgelähmte im Winter beachten sollten

    Warme Kleider, Rollstuhlwinterreifen, ein kuscheliges Sitzkissen, eine Monatskarte für die Sauna und auf dem Herd eine wärmende Suppe. So lässt es sich bis zum Frühling aushalten. [ mehr ] 0


  • Heizbare Kleidung für kalte Wintertage

    Bis zum Frühling ist es noch eine Weile hin und frieren ist angesagt. Zum Glück gibt es Kleidungsstücke, die dafür sorgen, dass einem mollig warm ist, wie z. B. Westen, Gürtel, Socken und Schuhsohlen. [ mehr ] 0


  • Viel trinken an heißen Sommertagen

    Große Hitze stellt für unseren Organismus einen Stressfaktor dar, denn er leistet Schwerstarbeit, um den Körper konstant auf seiner optimalen Betriebstemperatur von 36 Grad zu halten. Eine angepasste Trinkmenge trägt dazu bei, dass man sich auch bei tropischen Temperaturen fit und gesund fühlt.  [ mehr ] 0


  • Kühlende Kleidung für heiße Sommertage

    Die Hitze schlägt einem entgegen, als sei Tunesien in diesen Tagen direkt vor der Haustür. Gerade für Menschen mit Querschnittlähmung kann es gefährlich sein, sich jetzt draußen aufzuhalten. Gewappnet mit einer kühlenden Weste und Co. lässt es sich schon besser aushalten. [ mehr ] 0


  • Klimaanlagen – Gesundheitliche Aspekte und Bauanleitungen

    Wenn sommerliche Temperaturen mal wieder den Asphalt zu schmelzen lassen drohen, freuen sich all jene, die im Büro, im Auto oder zuhause eine Klimaanlage haben. Allerdings gilt es ein paar Punkte zu beachten, wenn sich die Klimaanlage nicht vom Freund zum Feind mausern soll. [ mehr ] 0