Inklusion vs. Integration

Was früher „Integration“ hieß, heißt heute „Inklusion“, könnte man meinen. Aber Inklusion hat sich als neuer Begriff behauptet, weil mit ihm ein Umdenken gefordert ist. Und das bedeutet mehr als bunte Punkte auf dem Papier neu zu gliedern.[ mehr ] 0


  • Projekt „Mobilität 2020“

    Mobilität 2020 – mehr Training – mehr Mobilität – mehr Teilhabe für Rollstuhlnutzer. Ziel des Projekts ist die Implementierung eines bundesweit flächendeckenden Angebots an Mobilitätstrainings für Menschen, die einen Rollstuhl nutzen. [ mehr ] 0


  • Spiel mal wieder

    Ein ganzer Anhänger voller Spielgeräte für kleine und große Spielkinder mit und ohne Behinderungen – das ist das „Spielmobil für alle“ im Verleih des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK). [ mehr ] 0


  • PROMI – Promotion inklusive

    An 21 deutschen Hochschulen können Absolventen mit Behinderung im Rahmen des Inklusionsprojektes „PROMI –Promotion inklusive“ ihren Doktor machen. Gerade erhielt das Projekt eine internationale Auszeichnung.   [ mehr ] 0


  • Initiative „Kommune Inklusiv“ der Aktion Mensch

    Menschen mit und ohne Behinderung sollen an gesellschaftlichen Prozessen in ihren Gemeinden teilhaben können. Für ihr Modellprojekt wählte die Aktion Mensch fünf Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. [ mehr ] 0


  • Was machen eigentlich Behindertenbeauftragte?

    Der oder die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen vertritt die Interessen von behinderten Menschen auf höchster Ebene. Aber auch in den Ländern, Städten oder Gemeinden und bei politischen Parteien gibt es Behindertenbeauftragte oder behindertenpolitische Sprecher. [ mehr ] 0